Freitag, 22. März 2013

Fruchtiges Curry

Heute gibt es von mir mein Standard-Rezept für ein fruchtiges Geflügelcurry. Die Zubereitung dauert nicht lange und es ist herrlich frisch.

Zutaten für 4 Personen  

400 gr Geflügelfleisch
1/2 Ananas oder 250gr aus der Dose, ohne Saft
1 Banane
1 Dose Kokosmilch
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Zwiebel
2 gepresste Knoblauchzehen
30 gr Ingwer
50 ml Sahne
Curry
Kurkuma
eine handvoll ungesalzene Cashwekerne
Salz
Pfeffer

dazu: Basmati Reis


Das Fleisch in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.  In einer großen Pfanne scharf in Öl anbraten. Die Zwiebel würfeln und mit dem Knoblauch zu dem Fleisch geben. Die Zwiebel glasig werden lassen und in der Zwischenzeit den Reis aufsetzen. Dann die Kokosmilch und die Sahne zu dem Fleisch geben. Mit 3 Tl Curry, 3 Tl Kurkuma und Salz und Pfeffer würzen. Die Ananas in Stücke schneiden, den Ingwer fein würfeln und und mit den Cashews dazu geben. 5 Minuten köcheln lassen. Die Banane und den Lauch in Scheiben schneiden, dazu geben und das Ganze nochmal etwa 5 Minuten köcheln lassen, fertig.

Ich empfehle euch wirklich frische Ananas zu nehmen. Die aus der Dose tut es in der Not auch, aber meiner Meinung nach ist frische Ananas im Curry nicht zu toppen.
Mich interessiert: Wie macht ihr ein Curry? Gibt es Zutaten, die für euch unbedingt hinein gehören?

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei den lieben Menschen bedanken, die schon fleissig kommentiert und sich als Leser eingetragen haben. Ich freue mich über jeden von euch und bin umso motivierter diesen Blog mit Leben zu füllen :)

Viele liebe Grüße

Tanja 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    hört sich sehr lecker an ... werde ich mal nachkochen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      danke, ich würde mich freuen wenn Du berichtest, wie es geschmeckt hat!

      Dir auch ein schönes, entspanntes Wochenende und liebe Grüße

      Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,
    das sieht sehr lecker aus, tolle Fotos, ich krieg schon beim Anschauen Hunger.
    PS du hast gefragt wie alt unsere Buben sind, ganz unterschiedlich von 4 - 15 Jahren, bei Sammy und Felix wissen wir es garnicht sind alles Katzen aus dem Tierschutz
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      danke, freut mich, dass es Dir gefällt!
      Eine bunt gemischte Katzentruppe also, schön! Ich habe eher negative Erfahrungen gemacht, wenn es darum ging, Katzen unterschiedlichen Alters aneinander zu gewöhnen, entweder gab es dauerhaften Zank oder sie haben sich völlig ignoriert.
      Einen schönen Sonntag,
      Tanja

      Löschen

Ich freue mich, dass Du mir schreibst :)