Montag, 6. Mai 2013

Zurück aus Hamburg

Nachdem in der letzten Woche Funkstille auf meinem Blog herrschte und ich auch bei euch nicht vorbeischauen konnte, geht es jetzt wieder los. Ich war mit einigen Kommilitonen auf dem 34. evangelischen Kirchentag im schönen Hamburg und bin mit vielen Eindrücken, neuen Gedanken, Begegnungen und Sonne auf der Haut wieder in der Heimat angekommen.
Es waren wunderbare fünf Tage mit vielen Highlights.
Die Fotos die ich euch mitgebracht habe sind qualitativ nicht so hochwertig wie sonst, da ich meine Spiegelreflex zu Hause gelassen habe und nur eine kleine Kompaktkamera dabei hatte. Das ist praktischer und wenn die geklaut wird, ist es nicht so schlimm.

Die Alster und der japanische Garten im Blomen un Planten Park am Congress Center Hamburg.Wer in Hamburg Urlaub macht sollte sich diesen Park unbedingt anschauen, wunderschön.

Ich war gespannt, ob Hamburg mir immer noch so gefällt wie als Kind. Meine Familie väterlicherseits stammt aus Hamburg und meine Großtante lebt noch immer dort, sodass ich zweimal zu Besuch war. Und ja, ich finde Hamburg immer noch toll!

Blick auf den Hafen und eine Ecke der historischen Fischauktionshalle.

Momentan findet in Hamburg auch die Internationale Gartenschau statt. Besitzer einer Dauerkarte für den Kirchentag hatten freien Eintritt und so haben wir uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.
Das Programm des Kirchentages war sehr umfangreich, bei 2500 Veranstaltungen ist es nicht so einfach, für sich die besten herauszusuchen. Workshops, Podiumsdiskussionen, Konzerte, Gottesdienste, Bibelarbeiten, Kinder- und Jugendprogramme...
Ich habe unter anderem das Hauptpodium "Eine starke Gesellschaft" mit Markus Lanz, Joachim Gauck, Samuel Koch, Monika Labruier und dem evangelischen Pfarrer Rainer Schmidt besucht. Haupstächlich ging es um den Umgang mit körperlich und/oder geistig eingeschränkten Menschen und was wir von ihnen lernen können. Sehr beeindruckend, stellenweise hatte ich tatsächlich Gänsehaut. Wer Interesse hat sollte sich das unbedingt in der ZDF Mediathek hier anschauen.
Auch habe ich Podiumsdiskussionen besucht mit Titeln wie "Spiritualität und religiöse Erziehung" oder "Glaube im Angesicht der Anderen", letzteres ein spannendes Gespräch mit Angehörigen verschiedener Religionen über den Umgang miteinander, Akzeptanz, Fragen nach einer allumfassenden Wahrheit und wie ein Miteinander in einer multireligiösen Welt aussehen soll und kann.

Auch musikalisch hatte der Kirchentag einiges zu bieten. Begeistert war ich von der schwedischen Vokalband "Kraja". Vier junge Frauen, die tradionelle schwedische Volkslieder singen aber auch eigene Kompositionen präsentieren. Da ich vom Studium her Schwedisch lerne habe ich sogar einen gewissen Teil verstehen können. 


"Eine starke Gesellschaft" und "Kraja"
Den großen Abschlussgottesdienst mit über 120.000 Menschen haben ich und meine Freunde nicht mitgemacht, dafür haben wir unsere eigene kleine Andacht gehalten, mit viel Gesang, Gitarrenmusik und in herrlichstem Sonnenschein. Einfach schön. 

Mich interessiert: War von euch jemand auf diesem/einem Kirchentag? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Oder möchtet ihr einmal hin oder interessiert es euch nicht?

 

Kommentare:

  1. Wow, da hast Du ja volles Programm gehabt: schönes Wetter, wunderbare Blumen, spannende Diskussionen und Themen, Musik vom Feinsten - phantastisch !
    Deine Fotos sind alle prima, trotz Kleinbildkamera. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Synnöve,
      das kannst Du laut sagen, es war unlaublich viel Input,
      ich bin immer noch ganz erfüllt davon :)
      Schön, dass Dir die Fotos gefallen, ich war etwas skeptisch,
      wie die Fotos im Blog aussehen, aber im Notfall tut es das Kleinformat dann auch.
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Was für tolle Bilder!
    Und soviele Eindrücke. Danke für das Zeigen :-)

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Michaela,
      danke für Deinen Kommentar, freut mich, dass Dir die Eindrücke gefallen :)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Wunderschöne Bilder und den Park Planten & Bloomen liebe ich.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Grace! Kann ich gut verstehen, mich hat der Park auch absolut begeistert!
      Lg Tanja

      Löschen

Ich freue mich, dass Du mir schreibst :)