Dienstag, 23. April 2013

Improvisierte Nudelsauce

Heute stand ich in der Küche, hatte kaum noch Zutaten da und keine Lust einkaufen zu gehen. Aus der Not heraus habe ich zusammengemischt was ich zur Hand hatte und heraus gekommen ist eine leckere und schnelle Nudelsauce. Unlust kann ein sehr guter Koch sein.

Zutaten (ca. 4 P.)

Nudeln
1 Packung kleine Tomaten (ca. 300g)
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 handvoll geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)
100ml Sahne
250ml Milch
ca. 4 TL grünes Pesto
1 EL Tomatenmark
Oregano

Die Nudeln in kochenendes Salzwasser geben. Die Tomaten halbieren. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in Öl andünsten. Die Tomaten dazugeben und kurz anbraten. Das Pesto dazugeben und mit Milch und Sahne aufgießen, kurz aufkochen lassen. Käse und Tomatenmark hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und evtl. noch etwas Pesto abschmecken, fertig.

Das Gericht geht schnell und durch die Kombination der Tomaten mit dem Pesto und dem Käse hat die Soße einen süßlich-würzigen Geschmack.

Einen schönen Tag wünsche ich euch!



Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Sieht sehr lecker aus dein improvisiertes Gericht :-)
    Wünsche dir auch einen schönen Tag.
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    sehr lecker schauts aus, ich mach das oft einfach nur improvisieren.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du mir schreibst :)